Stahl-3D, ab Mai 2013 nur noch als Virtual Steel im Handel, ist ein autarkes 3D-Konstruktionsprogramm, das mit moderner 3D-Technik arbeitet. Man konstruiert durchweg in 3D, hat auch während der Eingabe jederzeit die Möglichkeit sich durch die Konstruktion zu bewegen, kann Elemente transparent schalten, Ebenen und Elemente freischneiden, Gruppen definieren und sparat bearbeiten. Mit Hilfe einer Anschlussbibliothek erzeugt man Schraub- und Schweißverbindungen.

Die Werkstattzeichnungen stehen jederzeit ohne Generierung o.ä. bereit und erlauben darin die Änderungen der Details, die auch im 3D-Modell so sichtbar werden.

Übersichten des kompletten Modells oder Teile des Modells können jederzeit an das gewohnte CAD-System als 2D-Zeichnung übergeben werden, wo diese für die Weiterverarbeitung zur Verfügung stehen.

Eine Stückliste wird automatisch mitgeführt und bietet Gleichteilerkennung und verschiedene Positionierungsmodi an.

Urheber: Arnd Fischer
Vertrieb: GLASER -isb cad- Programmsysteme GmbH (bis Mai 2013)


Kontakt: A. Fischer - Tel. +49 2851 589873 - Fax +49 2851 589881 - info@its-afischer.de